Proben-Wochenende Bad-Neuenahr

Bild Hans-Gerd Werner

Ausführungen vom ersten Vorsitzenden

Am Freitag den 31.8. um 17 Uhr ging es mit Fahrgemeinschaften vom Dorfplatz Urfeld zum Jugendgästehaus Bad-Neuenahr-Ahrweiler zum Probenwochenende. Nach dem gemeinsamen Abendessen war der erste Probenblock angesagt. Der erste Teil der Probe ging dann bis 22:30 Uhr. Unser Dirigent Frank Schaab hat uns das gesamte Programm für das Wochenende vorgestellt und uns allen einen schönen geruhsamen (nicht so lang) Ausklang im Bistro vom Jugendgästehaus gewünscht.

Am Samstag nach ausgiebigen Frühstück haben um 9:30 Uhr den zweiten Teil der Probe begonnen. Mit großem Elan wurde dann geübt, geprobt, gesungen, Textpassagen gelernt, Rhythmus und Darbietungselemente ausprobiert. Nur kurz zur Anmerkung, unsere Proben wurden leider immer wieder unterbrochen durch Pausen, Mittagessen inclusive Mittagsschlaf, Kaffeetrinken mit Kuchen und Abendessen. Also sehr intensive Probenarbeit mit Freizeitevents.

Abends hatten wir die Gelegenheit bei einer Weinprobe bei dem Winzerverein Ahrweiler den Ahrwein zu geniessen. Was nach der Weinprobe auf dem Winzerfest in Ahrweiler getrunken wurde, entzieht sich meiner Kenntnis. Am Sonntag ausgeschlafen oder auch nicht ausgeschlafen, war um 10 Uhr dann der letzte Teil der Probe angesagt. Erste Erfolge der Probenarbeit wurden gefestigt oder aber wieder neu geprobt, ist ja eben ein Probenwochenende.

Frank Schaab hat mit seiner Erfahrung, seinen pädagogischen Fertigkeiten und seinem Engagement die Sänger begeistert. Das Probenwochenende war für alle eine tolle Bereicherung in der Erfahrung des Gesangs und der Festigung der Chorgemeinschaft. Mein lieber Frank, für die geleistete Probenarbeit ein herzliches Dankeschön von allen Sängern.

Euer Vorsitzender